Hockeyacademy News

Sommercamps 2017

Termine

Camp Nr. 5 – 21.08. bis 25.08.2017
Camp Nr. 6 – 28.08. bis 01.09.2017
Camp Nr. 7 – 04.09. bis 08.09.2017

Wichtiger Hinweis:

Das Camp Nr. 5 wird nur durchgeführt, wenn eine Mindestteilnehmerzahl von ca. 30 Teilnehmern erreicht wird. Maßgebend ist die Zahl der Meldungen, die bis zum 31.05.2017 eingegangen sind. Die Camps Nr. 6 und 7 werden auf jeden Fall durchgeführt.

Anmeldeschluss für die Camps Nr. 6 und 7 ist der letzte Schultag des Schuljahres 2016/2017 – Mittwoch, 26. Juli 2017.

Kosten

Für SEC Mitglieder beträgt der Kostenbeitrag pro Camp 239 €.
Für Nicht-Mitglieder beträgt der Kostenbeitrag pro Camp 279 €.

Bei Anmeldung zu zwei oder mehr Camps wird ab dem zweiten Camp ein Nachlass von 10 % gewährt.
Bei Anmeldungen und Bezahlung bis zum 31.05.2017 wird zusätzlich ein Frühbucherrabatt von 10 % auf die vorgenannten Preise gewährt.

Alle Camps sind für Feldspieler und Torhüter. Die Camps sind für Spieler und Spielerinnen der Jahrgänge 2002 bis 2010. Bei den angebotenen Camps handelt es sich um „Day-Camps“ (d.h. ohne Übernachtung). Mittagessen, Obst, Snacks und Getränke während der Camps sind inklusive. Für An- und Abreise sowie Unterkunft sind die Teilnehmer selbst verantwortlich.

Campinhalte

Zum 6. Mal veranstaltet der Stuttgarter Eishockey-Club e.V. die Hockey Academy im Sommer. Diese Sommercamps am Ende der Sommerferien sind für die Spieler und Spielerinnen eine optimale Vorbereitung auf die Saison. In Abhängigkeit der Anmeldungen wird versucht, die Kinder entsprechend der Mannschaften für die Saison 2017/2018 in Trainingsgruppen zusammenzufassen.

Die Hockey Academy wird in diesem Sommer vom neuen Nachwuchs-Headcoach des Stuttgarter EC Martin Siskovic geleitet. Martin Siskovic ist ein erfahrener Sportpädagoge und Eishockeytrainer mit besonderen Erfahrungen im Bereich Nachwuchs U8 bis U15. Martin war bereits bei Smatrala Internacional Ice Hockey Camps in Strakonice, CZ, und bei Hockey Camps in Trnava, SVK, sowie bei der Hockey Academy in Stuttgart als Trainer auf Eis. Martin ist Inhaber der slowakischen A+ Lizenz.

Hauptthemen bei den Sommercamps 2017 sind die Verbesserung der Skills und der individuellen Taktik: „On-ice“ (Power Skating, Stick Handling, Moving und Schusstechnik) und „Off-ice“ (Kraft, Koordination, Krafttraining Beine, Core, Stocktechnik und Stretching) sowie ausgewählte Theorie-Einheiten.

Die Camps dauern jeweils 5 Tage (Montag bis Freitag) und bieten jedem Spieler mehr als 13 Stunden „On-ice“ (mind. 2 Trainingseinheiten „On-ice“ pro Tag).

Fragen? Fragen!

Interessenten können sich gerne mit ihren Fragen an folgenden Kontakt wenden:
Hockey Academy Stuttgart (hockeyacademy@stuttgarter-ec.de)