OS

SEC schließt „Vorstandslücke“

Der Stuttgarter EC erweitert sein Managementteam um Olav Schnier

Liebe aktive und passive Mitglieder des Stuttgarter EC, Fans und Sponsoren des Stuttgarter Eishockey-Clubs e.V.,

im November 2017 mussten wir Euch vom Rücktritt des 2. Vorstandes Joachim Blank informieren. Persönliche, vor allem geschäftliche Gründe haben Joachim zu diesem Schritt bewogen.

Bezugnehmend auf unseren Bericht vom 14.11.2017 möchten wir nun folgende Veränderung bekannt geben: Bei unserer Vorstandssitzung am 06.12.2017 wurde auf der Grundlage von § 31 der geltenden Vereinssatzung entschieden, Olav Schnier als kommissarischen 2. Vorstand zu berufen.

Der 1973 geborene Reutlinger ist ab sofort für den Bereich Senioren und digitale Medien verantwortlich. Olav übernimmt damit die Nachfolge von Joachim. Eine der ersten Aufgaben bzw. Ziele, die sich Olav gestellt hat, ist die Aktualisierung der offiziellen Facebook Seite des Vereins. Informationen für die Fans und Zuschauer über die reine Spielberichterstattung hinaus – und anderem mit Videos, Interviews mit Spielern und Trainern, etc. – soll helfen, den Bekanntheitsgrad der Sportart Eishockey in Stuttgart und der Stuttgart Rebels zu steigern. Die seitdem gestiegene Zahl der Likes is echter Ansporn für Olav und sein neues Facebook Team.

Vielen Spielern und Zuschauern ist Olav seit rund 3 Jahren als Sprecher bei den Spielen der 1. Mannschaft und bei den Spielen der U14 und U 16 – Mannschaften bestens bekannt. Seine beiden Söhne Linus und Niels spielen seit September 2016 in verschiedenen Nachwuchsmannschaften des Stuttgarter EC. Olav spielt seit mehr als 20 Jahren selbst aktiv Eishockey; somit sind ihm beide Seiten der Bande gut vertraut.

Wir sind alle sehr glücklich darüber, Olav Schnier für diese verantwortungsvolle Aufgabe im Verein gewonnen zu haben und freuen uns auf eine sehr gute Zusammenarbeit und besonders auf viele neue Ideen. Wir danken Olav für seine Bereitschaft, sich aktiv an der Entwicklung unseres Vereins zu beteiligen und wünschen ihm viel Erfolg, Optimismus und Spaß an seiner Tätigkeit.

 

Wolfgang Krause       Gunter Moder

Vorstand                    Finanzvorstand